Tennis Park Witthöft - Hamburg
Tennis Witthöft STARTSEITE NEWS RESTAURANT HOTEL PARTNER DOWNLOADS IMPRESSUM
zurück zurück

AKTUELLE NEWS

Carina Witthöft wird in das Porsche Talentteam Deutschland aufgenommen

Carina Witthöft wird in das Porsche Talentteam Deutschland aufgenommen


Hamburg - Rechtzeitig vor dem Start der europäischen Sandplatzsaison hat der Deutsche Tennis Bund (DTB)
 das gemeinsam mit der Porsche AG initiierte Porsche Talentteam Deutschland benannt. Von der Ausweitung
des Porsche-Engagements auf den Damen-Nachwuchs profitieren vier Spielerinnen, die in ihrem Jahrgang in
Deutschland und Europa führend sind.

Es handelt sich um Dinah Pfizenmaier (Jhg. 92 / WTA 205), Annika Beck (Jhg. 94 / WTA 185),
Carina Witthöft (Jhg. 95 / WTA 415) und Antonia Lottner (Jhg. 96 / WTA 940).


"Das Porsche Talentteam Deutschland ist ein wichtiger Schritt, um das deutsche Damentennis wieder dauerhaft
in der Weltspitze zu etablieren", so der für den Leistungssport zuständige DTB-Vizepräsident Carl-Uwe Steeb.
"Alle vier Nachwuchsspielerinnen erfüllen die vorgegebenen Leistungskriterien und werden zukünftig von einer
Professionalisierung ihres Umfeldes profitieren. Im Zentrum steht dabei der Ausbau der individuellen Betreuung
bei Turnieren und im Training."


Die Jüngste im Kreis des neu formierten Porsche Talentteam Deutschland ist Antonia Lottner. Die 15 Jahre alte
Düsseldorferin ist die Nummer eins der deutschen U16-Juniorinnenrangliste und hat sich 2011 den deutschen
Meistertitel in ihrer Altersklasse gesichert. Auch auf internationaler Bühne sorgte Lottner bereits für Aufsehen,
als sie im November des vergangenen Jahres als Qualifikantin das ITF-Damenturnier in Stockholm gewann.

Gerade mal 14 Jahre alt war Carina Witthöft, als sie 2009 im schleswig-holsteinischen Wahlstedt bei ihrer
Premiere auf der ITF-Profi-Tour auf Anhieb das Halbfinale erreichte. Seitdem sind für die heute 17 Jahre alte
Hamburgerin zahlreiche internationale Erfolge dazugekommen, unter anderem der Titel beim ITF-Damenturnier
in Zell am Harmersbach.


Ein weiteres großes Talent ist die 18 Jahre alte Bonnerin Annika Beck, die in der WTA-Weltrangliste in den
zurückliegenden zwölf Monaten knapp 200 Positionen gut gemacht hat und sich derzeit über die beste Platzierung
ihrer jungen Karriere freuen kann. In der laufenden Saison sicherte sie sich beim ITF-Turnier in Moskau den Titel,
stand in Bath und Sunderland jeweils im Finale und schaffte vor wenigen Tagen in Kopenhagen erstmals den
Sprung in das Hauptfeld bei einem WTA-Turnier.


Auch das vierte Mitglied des Porsche Talentteam Deutschland, Dinah Pfizenmaier aus Kamen, ist nach dem steilen
Aufstieg im vergangenen Jahr erfolgreich in die Saison 2012 gestartet. Die 20 Jahre alte Westfälin holte sich bei den
ITF-Turnieren auf Phuket und in Kaarst jeweils den Titel und knüpfte damit nahtlos an ihre guten Leistungen der
vergangenen Saison an, als sie in Netanya, Plovdiv, Rotterdam und Braunschweig gleich vier Veranstaltungen der
ITF-Profi-Tour gewinnen konnte und ihr gutes Jahr in Biberach mit dem deutschen Meistertitel krönte.

Das Porsche Talentteam Deutschland mit Dinah Pfizenmaier, Annika Beck, Carina Witthöft und Antonia Lottner ist
wesentlicher Bestandteil der Premium-Partnerschaft zwischen dem Deutschen Tennis Bund (DTB) und Porsche.

Das zunächst auf drei Jahre angelegte Engagement der Porsche AG umfasst den deutschen Damen-Nachwuchs
sowie die Damentennis-Nationalmannschaft. Das Porsche Team Deutschland spielt am 21. und 22. April gegen
Australien um den Verbleib in der Fed Cup Weltgruppe, während die Spielerinnen des Porsche Talentteam Deutschland
zeitgleich in der Qualifikation für den Porsche Tennis Grand Prix antreten.