Witthöft Tennis Akademie Witthöft Tennis Akademie Witthöft Tennis Akademie
    Turniere & Veranstaltungen - Übersicht Ranglistenregeln   |   Übernachtungsmöglichkeiten  
11. Tennis Magazin Cup

Termin: 08.12.2017
Meldeschluss: 05.12.2017 - 12:00
Anlage: Jenfeld

AUSSCHREIBUNG

 

 

ANMELDUNG

 

 

SPIELERLISTE

 

 

SPIELANSETZUNG & ERGEBNISSE

 

 

FOTOS

     

 

     

  

  TURNIERAUSSCHREIBUNG

                                             11. Tennis Magazin Cup

                                                08.12.-10.12.2017


Genehmigung             :
Vom Verbandssportwart des Hamburger Tennisverbands erteilt.


Veranstalter                :
Tennis Park Witthöft e.V., Holsteiner Tor 2, 22043 Hamburg

 

Organisation               : Tenniswelt gGmbH, Holsteiner Tor 2, 22043 Hamburg


Austragungsort
           : Tennis Witthöft GmbH & Co. KG

                                         Holsteiner Tor 2 , 22043 Hamburg
                                         Tel.: +49 40 670 510-0, Fax.: +49 40 670 510-10

                                         E-Mail: turnieranmeldung@Witthoeft.de

Turnierleitung
             : Kai Witthöft , Gaby Witthöft

Turnierausschuss        :
Kai Witthöft, Gaby Witthöft, Torben Albrecht

Oberschiedsrichter      :
Mihael Krstic, Claudio Pigozzo
 
Turnierarzt                  :
AK Wandsbek, Unfallkrankenhaus Boberg

 

Wettbewerbe              : Einzel U10/m/w, U12/m/w, U14/m/w, U18m/w

Spielmodus                 :
Es wird im KO-System gespielt.

 

Teilnehmer                 : Das Turnier ist offen für alle deutschen und ausländischen Spieler mit

               einer Spielberechtigung in der jeweiligen Altersklasse.                                

Wettkampf-

bestimmungen            : Es wird nach den Regeln der ITF und der Turnierordnung des DTB  

gespielt. Es entscheidet der Gewinn von zwei Sätzen. Die Tiebreak-Regel

der ITF (Regel 6 b) kommt zur Anwendung. Der dritte Satz wird als Match- 

Tiebreak bis 10 gespielt.

                     

Im Hauptfeld wird der dritte Platz nicht ausgespielt. Die Zulassung der 

Hauptfelder können aufgrund von Kapazitätsgrenzen reduziert werden.

                                                Es wird eine Nebenrunde bei einer Niederlage in der 1. Runde angeboten.
                                                Die Spieler/innen müssen sich selbstständig in die im Turnierbüro

                                    ausliegende Nebenrunden-Teilnahmeliste eintragen. Im Winter wird in der

 Halle auf sechs Plätzen mit Teppichgranulat, bzw. zwei Hartplätzen (Rebound

                         Ace), im Sommer auf 14 Rotgrandplätzen gespielt. Außenschuhe empfohlen! 

 Es müssen Tennisschuhe getragen werden. Die Feststellung der Spielstärke   

 erfolgt nach den Vorgaben der Turnierordnung des DTB (§ 29)

                                   Jeder Spieler hat nach Aufforderung durch den Oberschiedsrichter das

                                                Amt des Schiedsrichters zu übernehmen.

 

                                   Ergänzende Bestimmungen zum höher spielen bei Jugendturnieren:

                                       Jugendliche der Altersklassen Juniorinnen U13 und Junioren U14 dürfen

 beliebig in höheren Altersklassen spielen. Jugendliche der Altersklassen

 Juniorinnen U12 und jünger sowie Junioren U13 und jünger dürfen bei

 Turnieren nur gemäß den folgenden Bestimmungen in höheren Altersklassen

 als den eigenen spielen:

                                       1. Für Jugendturniere gilt:

a)     Spieler des Jahrgangs U9 und jünger dürfen grundsätzlich nicht an

b)     Ranglistenturnieren teilnehmen.

c)     Spieler des Jahrgangs U10 dürfen auch in der U11 spielen.

 

Wird diese nicht angeboten, dürfen sie auch in der U12 spielen, dies

 allerdings nur mit schriftlicher Genehmigung des jeweiligen

 Verbandsjugendwartes. Bei Turnieren, die nach dem 30.9. jedes

 Kalenderjahres beginnen, dürfen Spieler des Jahrgangs U10 ohne

 Einschränkung auch in der U12 spielen.

d)     Spieler des Jahrgangs U11 dürfen auch in der U12 spielen.

e)     Spieler des Jahrgangs U12 dürfen auch in der U13 spielen – wird diese

Nicht angeboten in der U14.

                                        f) Junioren der Jahrgänge U13 dürfen auch in der U16 spielen.

                                        2. Abweichend von den Regelungen in Ziffer 1. dürfen Spieler beliebig in                                    höheren Altersklassen spielen, wenn sie dort zu den Gesetzten gehören

  (Zeitpunkt des Meldeschlusses entscheidet).

                                       3. Ausnahmen von den Ziffern 1. und 2. kann lediglich der Ausschuss für

                                    Jugendsport des DTB bewilligen.

 

Bälle                           :  Es wird mit HEAD Championship Bällen gespielt.

                                                Jeder Teilnehmer erhält für sein erstes Match drei neue Bälle,

                                                 danach findet im weiteren Turnierverlauf keine erneute Ausgabe neuer

                                                 Bälle statt. 

 

Nennung                     :  Unter Angabe des vollständigen Namens, des Vereins, des Verbandes,  

                                                  der Anschrift, der Nationalität, ggf. des Ranglistenplatzes, der

                                                  Telefonnummer (Mobiltelefon bevorzugt), der ID-Nummer (bei Rang-

                                                  listen-Turnieren Pflicht) online über mybigpoint , oder

                                      Turnieranmeldung@Witthoeft.de

   Schriftliche Nennungen sind an Tennis Park Witthöft e.V., Holsteiner Tor 2,

                                                  22043  Hamburg, bzw. Telefax  040 670 510-10 zu richten.

                                      Eine Rückziehung der Nennung ist nur in begründeten Fällen

                                                  möglich (durch ärztliche Bescheinigung nachgewiesene Krankheit

                                         oder Verletzung o.ä.).

                                         Die Benachrichtigung des Veranstalters hat unverzüglich zu erfolgen

                                         und muss grundsätzlich vor der Auslosung dem Veranstalter vorliegen.

                                         Das Nenngeld ist nach der Auslosung in jedem Fall zu entrichten.

 

                                                  Der Spieler/die Spielerin unterwirft sich mit seiner Nennung der

                                                  Satzung und den Ordnungen des DTB und des Hamburger TV.

 

Wildcard                     :  Der Turnierausschuss behält sich die Vergabe von Wildcards nach  
                                                  § 28 Absatz 3, § 31 Absatz 2, sowie § 32 der Turnierordnung des DTB
                                                  vor.                                 


Nenngeld                    :
 siehe hierzu Obergrenzen NG zzgl. DTB Gebühr

                                      Das Nenngeld ist bei Anwesenheitsmeldung vor dem ersten Spiel im 

                                      Turnierbüro zu zahlen. Eine Quittung wird auf Wunsch ausgestellt.

 
Nennungsschluss        : nach Vorgabe des DTB   


Auslosung                   :  
Die Auslosung erfolgt am Austragungsort in den Räumen der

                                      Turnierleitung unmittelbar nach Ablauf der Nennfrist.


Spieltermine               : 
Freitag ab 15 Uhr

                                      Samstag und Sonntag ab 9 Uhr

                                      Abweichungen (z.B. späterer Start) sind möglich Terminbekanntgabe erfolgt

                                      durch Aushang, Turnierbüro und Webseite.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Preise                     : Sachpreise für die ersten zwei Platzierten der Haupt-

        und Nebenrunde. In den Jugendkonkurrenzen Pokale für die ersten zwei

         Platzierten der Hauptrunde, bzw. Medaillen für die ersten zwei Platzierten

        der Nebenrunde.

 

Unterkunft               : Hotel- und Jugendherbergsvorschläge sind unter www.witthoeft.de

                                   einsehbar.

 

Verpflegung            : Eine Verpflegung ist auf der Anlage im Restaurant

                                  www.Restaurant-ZwoelfApostel.de täglich ab 12 Uhr möglich.

                                  Das Restaurant wird nicht vom Turnierveranstalter betrieben.                            

 

Service                    : Auf Anfrage ist eine Schlägerbespannung bei größeren Turnieren

                                   möglich, kann aber nicht vorab garantiert werden.

                                  Trainingsmöglichkeiten während des Turniers sind möglich,

                                  können aber nicht garantiert werden.

                                  Der Veranstalter ist hier stets bemüht, die Wünsche der Spieler zu

                                  erfüllen, allerdings immer auch eingebunden in einen oft straffen

                                  Turnierplan mit extrem begrenzten freien Platzkapazitäten.

 

Pressekontakt         : Kai Witthöft (Veranstalter)

 

Dokumentation       : Mit der Anmeldung zu dem Turnier geben die Spieler/innen, bzw.

                                   gegebenenfalls deren Erziehungsberechtigte ihre Einwilligung zur

                                   Dokumentation der Veranstaltung in Bild und Ton durch den

                                  Veranstalter oder von ihm beauftragter Personen, sowie für eine

                                  eventuelle (veranstaltungsbezogene) Veröffentlichung dieser Bild- und

                                  Tondokumente in der Presse, bzw. auf der Webseite oder Facebookseite    

                                  des Veranstalters.

                                  Diese Einwilligung kann im Rahmen einer solchen Veröffentlichung

                                  die Nennung personenbezogener Daten einschließen (Name, Vorname,

                                  Altersklasse und Platzierung).

 

Allgemeines           : Der Turnierausschuss behält sich vor, diese Ausschreibung und

                                  Bestimmungen, falls erforderlich, zu ändern, Wettbewerbe wegen

                                  ungenügender Beteiligung zu streichen, sowie Nennungen ohne Angabe

                                  von Gründen zurückzuweisen.

                                  Im Rahmen der Mitgliederversammlung am 20.11.2016 in Frankfurt wurde
                                  folgendes bezüglich der Turnierspielerteilnehmerentgelte für Turniere ab
                                  01.04.2017 beschlossen:

                                  RL-Turniere: € 8 pro Teilnahme Erwachsene

                                                       € 5 pro Teilnahme an Jugendturnieren

                                 LK-Turniere:  € 5 pro Teilnehmer Erwachsene

                                                       € 3 pro Teilnehmer Jugend-Altersklassen beschränktes LK-Turnier

.