Witthöft Tennis Akademie Witthöft Tennis Akademie Witthöft Tennis Akademie
Aktuelles / News - Übersicht  

Bericht in der aktuellen Ausgabe der Hamburger Morgenpost über Carina

PLATZ IN DEN TOP 100Carina Witthöft: Hamburgs neuer Tennis-Stern

Carina Witthöft hat den Ball und ihre Ziele immer genau im Visier.
Carina Witthöft hat den Ball und ihre Ziele immer genau im Visier.
Foto: dpa

Auf der ganz großen Bühne wartet Carina Witthöft noch auf ihren Durchbruch, doch das Tennis-Sternchen aus Hamburg ist dennoch gewaltig auf dem Vormarsch – zum ersten Mal in ihrer Karriere steht die 19-Jährige in den Top 100 der Weltrangliste. Ein toller Erfolg.


Lächelnd und voller Stolz posierte Witthöft am Sonntagabend mit dem Pokal in beiden Händen für die Fotografen. Gerade hatte sie das Finale beim ITF-Turnier im französischen Joué-lès-Tours gegen Urszula Radwanska souverän in zwei Sätzen für sich entschieden. Und die Polin war immerhin schon mal die Nummer 29 der Welt.

Davon ist Witthöft zwar noch ein ganzes Stück entfernt. Doch Platz 100 – der beste ihrer bisherigen Laufbahn – lässt sie träumen. „Der Spätsommer ist für mich sehr positiv verlaufen“, sagt die Blondine. Schon vier Siege konnte sie in der internationalen Kategorie unterhalb der WTA-Veranstaltungen feiern, drei davon in den zurückliegenden Wochen.

„Es macht momentan sehr viel Spaß und ich hoffe, dass ich jetzt auch im Herbst erfolgreich spielen kann. Ich freue mich auf jeden Fall schon auf die nächsten Turniere“, sagte Witthöft, die ihre Frankreich-Tournee heute in Poitiers fortsetzt und in Runde eins auf die Britin Naomi Broady trifft.

Um ihren Siegeszug fortzusetzen, muss sich die Hamburgerin bei diesem Turnier allerdings weiter steigern. Denn in Poitiers sind unter anderem auch die deutschen Spielerinnen Annika Beck, die gerade in Luxemburg triumphierte, sowie Julia Görges am Start.


Quelle:http://www.mopo.de/sportmix/platz-in-den-top-100-carina-witthoeft--hamburgs-neuer-tennis-stern,5067060,28789278.html